Malik

Teilnehmender Kurzfilm des Shocking Shorts Award 2014: Die Wette mit einem mysteriösen Mann an der Bar bringt David in ungeahnte Schwierigkeiten...

Über Malik

David, der als Barkeeper arbeitet, wird beim Flirt mit der hübschen Sophie von einem mysteriösen Mann unterbrochen, der ihm eine perfide Wette vorschlägt: Er wettet, dass David es nicht schafft, sein Feuerzeug zehn mal hintereinander anzuzünden. Wenn doch, soll er das teure Auto des Mannes sein Eignen nennen dürfen. Falls er jedoch versagt, wird ihm der kleine Finger seiner linken Hand abgehackt. David schreckt der hohe Einsatz zunächst ab, doch um das Mädchen zu beeindrucken lässt er sich schlussendlich auf den Deal ein, woraufhin er sich wenige Zeit später gefesselt in einer Lagerhalle wiederfindet. Nun wird die Zuverlässigkeit des Feuerzeugs auf eine harte Probe gestellt! David verliert die Wette. Erst am Ende des Films erfährt der Zuschauer, dass Sophie die Tochter des mysteriösen Mannes namens Malik ist und sie gemeinsam die perfekte Lösung gefunden haben, um Sophie den fehlenden Finger an ihrer linken Hand zu ersetzen.

Kommentare