Perry Mason und der musikalische Mord

Perry Mason verteidigt einen Theaterinspizienten, der des Mordes angeklagt ist.

Über Perry Mason und der musikalische Mord

Das ganze Ensemble hasst den Musical-Regisseur Tony Franken (Dwight Schultz). Also ist niemand besonders traurig, als Franken erschossen aufgefunden wird. Die Polizei verdächtigt schon bald den jungen Inspizienten Johnny Whitcomb (Jim Metzler), der kurz zuvor von Franken gefeuert wurde, und verhaftet ihn. Perry Mason (Raymond Burr) übernimmt die Verteidigung. Er weiß, dass sein Mandant unschuldig ist, denn er selbst hat Whitcomb zur Zeit des Mordes in der Öffentlichkeit gesehen.

Kommentare