News /

BULL ON BROADWAY

Stephen Colbert und seine „Late Show“ sind immer wieder für eine Überraschung gut. Als unlängst Christopher Jackson zu Gast war, der in „Bull“ die Rolle von Chunk Palmer übernommen hat, war es wieder so weit.

Der Darsteller verfügt nämlich über umfangreiche Erfahrung am Broadway und hat nicht nur den Grammy für das „Best Musical Theatre“ („Hamilton“) in der Tasche, er hat auch bereits zweimal den Emmy für den „Outstanding Song For A Children’s Series“ („Sesame Street“) gewonnen.

Kein Wunder also, dass Stephen Colbert auf die Gesangstalente des Schauspielers zu sprechen kam.

Der gab augenzwinkernd zu, bereits an einer Musical-Version der Hitserie zu arbeiten, deren Premiere er zusammen mit dem Talkshow-Host Stephen Colbert dann auch gleich live zum besten gab. Auszug gefällig?

In this crazy mixed-up world of legal sound and fury /

A man will rise, he’s not just the judge, instead, he works the jury. /

You can’t believe the courtroom tricks he’ll pull./

I’m proud to call him leader, friend, that amazing man named Bull! /

My character Chunk Palmer, helps him out with grace and skill. /

And did you know that Bull is based on a young Dr. Phil? /

Now the show’s a massive hit, both national and regional /

Cause it’s a fun new twist on the classic procedural!

Unten könnt ihr das komplette Video ansehen, in dem Christopher Jackson zunächst einiges über seine Broadway-Karriere zu erzählen hat (u. a. hat er in „König der Löwen“ gesungen). Ab ca. 5:30 Minuten geht es dann ans musikalische Eingemachte.

 

Übrigens, Stephen Colbert: Bull hat sehr wohl einen Vornamen. Nachzusehen ab dem 08. Februar 2018. Dann nämlich feiert „Bull“ ab 21:00 Uhr Staffelpremiere der zweiten Staffel bei 13th Street. Und eines können wir garantieren: Gesungen wird hier nicht!


Tags: Bull  


Kommentare