News /

"CINEMA DELL'OSCURITÀ" von CHRISTIAN GENZEL nominiert für den 13th Street Shocking Short 2017

Auch 2017 wird 13th Street den Gewinner des Shocking Short direkt nach Hollywood bringen! Jetzt steht fest, welche hochkarätigen Kurzfilme dieses Jahr die Chance auf den begehrten Preis haben. Hier werden wir dir hier alle zehn nominierten Filme vorstellen.

Im Folgenden erfährst du alles über den Kurzfilm "Cinema Dell'Oscurità" von Christian Genzel.

Wir sind sehr gespannt, wie die Zuschauer und Jury den Film aufnehmen und wünschen dem Regisseur viel Erfolg beim 13th Street Shocking Short 2017!

Die Story: Das Lichtspielhaus „Cinema dell' oscurità“ ist kein gewöhnlicher Ort der Filmvorführung. In dem mysteriösen Kinosaal verschwimmen Wirklichkeit und Fiktion zu einem filmischen Rätsel. Ein junger Mann (Gunnar Titzmann) wird Zeuge eines Mordes. Oder zweien? Oder geschah womöglich doch kein Mord? Wie die Filmspule im Kinosaal dreht sich der Film in einem, nicht enden wollenden, tödlichen Labyrinth, aus dem es kein Entkommen gibt. Ein Kurzfilm, der eine ästhetische Hommage an das Genre des italienischen Horrorfilms ist.


Tags: 13th Street Shocking Short   13th Street Shocking Short 2017  


Kommentare