News /

Die 8. Staffel Navy CIS: L.A. auf 13th Street!

Navy CIS: L.A. geht endlich in die nächste Runde: Unter der Leitung von Hetty Lange (Linda Hunt) gehen die Agenten Callen (Chris O'Donnell) und Sam Hanna (LL Cool J) erneut auf gefährliche Undercovereinsätze in Los Angeles.

Achtung, Spoiler!

In Staffel 8 geht die Jagd nach dem Maulwurf in die entscheidende Phase. Hetty erhält von oberster Stelle eine Frist von 90 Tagen, den Verräter im Team zu finden, bevor sie ihr Amt an den Nagel hängen muss. Der Unbekannte ist allerdings immer einen Schritt voraus. 

Doch damit nicht genug: Kensi wird bei einem Einsatz in Syrien schwer verletzt und fällt für längere Zeit ins Koma. Als sie aufwacht ist unsicher, ob sie trotz Rehabilitierungsmaßnahmen jemals wieder einsatzfähig ist. Sams Erzfeind Tahir taucht wieder auf und entführt Sams Frau Michelle. Die Auswirkungen ziehen weite Kreise und bilden den Ausgangspunkt für das spannende Staffelfinale. 

Mit der Suche nach dem Maulwurf und der folgenschweren Verletzung von Kensi legt Staffel 8 den Fokus verstärkt auf episodenübergreifende Geschichten. Grund für die ungewohnt horizontale Erzählweise war die Schwangerschaft von Kensi-Darstellerin Daniela Ruah, die nicht in die Serie eingebaut werden sollte. Ausserdem können sich Kensi & Deeks-Fans auf lang ersehnte Neuigkeiten in Sachen Liebe freuen.

Die 8. Staffel Navy CIS: L.A. zeigt zudem die letzten Szenen des im Januar 2017 verstorbenen Schauspielers Miguel Ferrer als Assistant Director Owen Granger. Als Gaststars sind unter anderem James Remar ("Dexter"), Laura Harring ("Mulholland Drive") und Carl Lumbly ("Cagney & Lacey") zu sehen.

Ab dem 20.11.2017 siehst du die Pay-TV Premiere der 8. Staffel Navy CIS: L.A. immer ab 20:13 in Doppelfolgen auf 13th Street. Wenn ihr bis dahin euer Gedächtnis auffrischen wollt, verpasst den erneuten Serienauftakt der 7. Staffel Navy CIS: L.A. nicht, ab dem 16.10. um 20:13 Uhr!

 


Tags: Navy CIS L.A.  


Kommentare