News /

Private Eyes Staffel 2 I Interview mit Cindy Sampson

Die Hauptdarstellerin aus Private Eyes erzählt über die Dynamik zwischen Shade und Everett, über ihre persönliches Highlight bei der Toronto Fashion Week - Episode und über den Charme Kanadas.

Hat sich die Chemie zwischen Matt und Angie verändert?

CS: Die Dynamik ist noch immer die gleiche, aber mittlerweile wissen sie, wie sie
miteinander umgehen müssen. Beide lassen sich in dieser Staff el auf jemanden
anderes ein, was zu einigen Meinungsverschiedenheiten und Missverständnissen
führt. Möglicherweise kommen dadurch auch tiefsitzende Gefühle zum Vorschein.

Wollen die Fans Angie und Matt als Paar sehen?

CS: Auf jeden Fall. Wir werden sehen, was passiert.

Wie haben Sie reagiert, als sie von ihrem Laufsteg-Auftritt erfahren haben?

CS: Als ich gehört habe, dass ich in der vierten Episode auf dem Runway laufen
werde, war ich ziemlich begeistert. Ich glaube alle anderen waren nervöser als
ich. Ich bin für die Folge auf der richtigen Toront Women‘s Fashion Week in
Stephan Caras Show gelaufen und durfte dabei eine wunderschöne Robe von
ihm tragen. Ich war super aufgeregt und nervös, aber es war toll.

Haben Sie eines der Models im Vorfel um Tipps gebeten?

CS: Nein, aber wissen Sie, was die Wenigsten über mich wissen? Ich war das
kleinste Model der Agentur Ford Models Canada, als sie das erste Büro hier
in Kanada eröffneten und ich ging mit der Agentur nach China. Ich bin viele
Fashionshows gelaufen und hatte dadurch schon etwas Erfahrung.

Was hat William Shatner zu „seiner“ Episode beigetragen?

CS: William Shatner spielt einen Privatermittler namens Norm Glinski. Er war der
Erzfeind von Angies Vater, also kann sie ihn auch nicht ausstehen. Mit William
Shatner zusammenzuarbeiten war großartig! Immerhin ist er James T. Kirk!
Besonders in Kanada ist er so eine große Ikone, sodass ich beim Dreh zunächst
etwas eingeschüchtert war, aber es lief alles super.

Wie profitiert die Serie von Toronto?

CS: Ich bin froh, dass wir in Toronto drehen, da es so wunderschön ist. Wir
bekommen oft das Kompliment, dass wir die Stadt so gut in die Serie einbinden:
Wir nutzen die Geschäfte, Restaurants, die Straßennamen und den CN-Tower:
Die Zuschauer sehen Toronto durch unsere Augen. Die Stadt ist wie ein eigener
Charakter in der Serie.

Am 19. November startet die 2. Staffel von Private Eyes um 21:50 Uhr auf 13th Street.

Du willst nie wieder eine News über Cindy Sampson oder deine anderen Serienstars verpassen? Dann abonniere einfach unseren Newsletter!


Tags: Private Eyes  


Kommentare