News /

Profiler #1: Spencer Reid

"Genie", "wanderndes Lexikon" oder "Autodidakt" sind nur drei der vielen Begriffe, mit denen Spencer Reid beschrieben wird.

Obwohl er der Jüngste des BAU-Teams ist, hat er schon mehr in seinem Leben erreicht als manch anderer.

Stimme jetzt für deinen Lieblings-Profiler ab! Der Profiler mit den meisten Stimmen erhält am 17. November ab 14:00 Uhr seinen eigenen Marathon exklusiv auf 13th Street.


Wird gespielt von: Matthew Gray Gubler

Kindheit:

In Las Vegas geboren und aufgewachsen hat Spencer schon früh Verantwortung für sein Leben übernehmen müssen.

Sein Vater, ein Rechtsanwalt, hat ihn und seine Mutter schon früh verlassen, da diese unter paranoider Schizophrenie leidet und der Familienvater mit der Verschlechterung ihres Zustandes nicht mehr zu recht kam.

Die Geschichten, die seine Mutter ihm als Kind vorlas, konnte sich Spencer komplett merken - was mitunter der erste Beweis für sein eidetisches Gedächtnis war. Aus den Geschichten schöpfte er später zudem einen großen Teil seines Wissens.

Akademischer Werdegang:

Aufgrund seines genialen Gedächtnisses schloss Spencer die High School mit 12 Jahren ab. Diese Zeit war für ihn allerdings sehr hart, da er immer wieder Opfer von Mobbing Attacken wurde. Diese Angriffe fanden ihren Höhepunkt, als Spencer vor aller Augen nackt an einen Torpfosten gehängt wurde.

Neben drei Doktortiteln in den Bereichen Mathematik, Chemie und Ingenieurswissenschaften hat er zudem zwei Bachelortitel in Psychologie und Soziologie. In Staffel 4 arbeitet er zudem an seinem dritten Bachelortitel in Philosophie

Job:

Mit 22 Jahren schloss sich Spencer dem BAU-Team an. Obwohl er an der FBI Academy seine Ausbildung genoss, hat er anschließend große Probleme sich Dinge anzueignen, die man nicht aus Büchern lernen kann. Darunter Treffsicherheit, körperliches Training und Hindernis-Parcours.

Obgleich andere über sein teils seltsames Verhalten lachen, ist Spencer eine wichtige Stütze des Teams und sein Verhalten gehört genau zu jenen Eigenschaften, die andere sehr an ihm schätzen.

Im Moment hat Spencer folgende Stellung: Supervisory Special Agent der BAU des FBI in Quantico, Virginia.

Fun Facts:

  • Er war noch nie außerhalb der USA
  • Als Kind wollte er immer einen Bruder
  • Er hat immer noch Gideon's Brief an ihn in seinem Nachtkästchen
  • Er kann nicht schwimmen
  • Er mag seine Haare lieber lang
  • Er liest 20.000 Wörter pro Minute

Du bist dir noch nicht sicher welchen der sieben Profiler du am 17. November im Marathon sehen willst? Hier kannst du nochmal alles über die anderen Teammitglieder nachlesen​​​​​​.

Melde dich jetzt beim Newsletter an und erfahre als Erster, welcher der Profiler das Rennen gemacht hat und verpasse sonst keine wichtigen News rund um dein Lieblings-Ermittlerteam!



Tags: Stimme jetzt für deinen Lieblings-Profiler ab! Criminal Minds  


Kommentare