News /

Schocknachricht für alle Navy CIS Fans

Bye bye Abby! Pauley Perrette, alias "Abby", steigt wirklich aus. Damit verliert die Serie ihren Publikumsliebling.

Schon bald sind die schwarzen Zöpfe, das dramatische Make-up und die Gothic-Kleidung Geschichte. Pauley Perrette (48) steigt bei der Crime-Serie „Navy CIS“ aus. Mit ihrer Art war Abigail Beethoven Sciuto alias „Abby“ von der ersten Stunde „Navy CIS“ an ein besonderes Mitglied des Teams. Nach 15 Jahren Autopsie, spannender Spurensuche und Computer-Hacking verabschiedet sich nun ihre Rolle aus dem „NCIS“-Hauptquartier.

Auf Twitter bestätigte Perrette ihren Ausstieg nach Staffel 15 und räumte direkt mit Gerüchten auf: „Nein, ich habe keine Hautpflege-Linie und nein, mein Netzwerk und die Show sind nicht böse auf mich!“ Sie habe bereits im vergangenen Jahr beschlossen, dass für sie nach der aktuellen 15. Staffel und damit 16 Jahren „Navy CIS“ Schluss sein wird.

Auch die Produzenten der Erfolgsserie sind tieftraurig den heimlichen Liebling zu verlieren. Mit bewegenden Worten richtet sich das Team in einer Twitter-Nachricht an die Schauspielerin:

Abby ist ein Charakter, der Millionen Fans auf der ganzen Welt inspiriert und wir alle bei 'NCIS' sind Pauley dankbar, dass sie sie dargestellt hat.

Pauley Perrette gehört neben Mark Harmon und David McCallum zu den letzten drei Schauspielern, die seit Serienbeginn 2003 durchgängig dabei waren.

Navy CIS könnt ihr täglich auf 13th Street sehen.

Mehr über NCIS findet ihr hier.

 

Quelle: Filmstars/ Björn Becher


Tags: Navi CIS  


Kommentare