News /

Warum "Law & Order" für die Gesellschaft gut ist

Filme und TV-Serien beeinflussen die Gesellschaft  - leider nicht immer positiv. Doch eine neue Studie aus den USA plädiert besonders im Falle der Crime-Serie „Law & Order“  für einen guten Effekt für die Zuschauer.

Kommunikationswissenschaftlerin Dr. Stacey Hust veröffentlichte im Hollywood Reporter einen Artikel über eine Studie, die sie 2015 an der Washington State University durchführte. Darin ging es um das Thema „Vergewaltigung im Fernsehen“. Frühere Studien deuteten eigentlich eher darauf hin, dass TV-Serien oft Vergewaltigung als „legitim“ abstempeln, da das Opfer so dargestellt wird, als hätte es die Situation provoziert (auch „Vergewaltigung-Mythos“ genannt).

Doch in Hust’s Studie, in der auch Crime-Serien wie „Navy CIS“ untersucht wurden, sticht „Law & Order“ besonders als Serie raus, die für „order“ also Ordnung steht: Die Polizei schnappt den Verdächtigen, der – bis auf ein paar Ausnahmen – für schuldig erklärt wird.

 Im Unterschied zu anderen Crime-Serien werden in „Law & Order“ die Gerichtsverhandlungen gezeigt – und das ist besonders wichtig. Hust und ihre Kollegen fanden heraus, dass „Law & Order“-Zuschauer eine geringere Akzeptanz vom „Vergewaltigung-Mythos“ haben, motivierter dazu sind, ungewollte sexuelle Aktivität zu verweigern und die gemeinsamen sexuell-bezogenen Entscheidungen mit ihren Partnern einzuhalten. Da „Law & Order“-Zuschauer mitbekommen, wie Individuen strafrechtlich dafür verfolgt werden, diese Entscheidungen nicht eingehalten zu haben, tendieren sie zu einem Verhalten, das ihnen eine Verhandlung erspart. Hinzu kommt, dass „Law & Order“ auf jedermann's Recht auf Verweigerung sexueller Aktivität besteht, sodass sich die Zuschauer möglicherweise darin bestärkt fühlen, im echten Leben dieses Recht zu verteidigen.

Dementsprechend gilt für die langjährig laufende Crime-Serie „Law & Order“ und ihren vielen Abzweigungen eins: Jeder hat das Recht, ungewollte sexuelle Aktivität zu verweigern. Durch Serien wie „Law & Order“ haben diese menschlichen Rechte eine Chance, sich langfristig in der Gesellschaft zu verfestigen.

Aktuell könnt ihr euch "Law & Order" von Montag bis Freitag ab 13:45 Uhr bei 13th Street anschauen.

Quelle: The Hollywood Reporter

Kommentare