Season 9

  • Episode 1. Inspiration

    In Glendale, Arizona, scheint ein Serienkiller sein Unwesen zu treiben. Zwei Frauen sind dem Mörder bereits zum Opfer gefallen. Beide wurden durch einen Schuss ins Herz getötet. Und beide wurden in einer Gebetshaltung aufgefunden. Schon bald wird ein erster Verdächtiger verhaftet. Inzwischen brodelt die Gerüchteküche, wer die Nachfolge der verstorbenen Erin Strauss antreten wird. Die meisten im BAU-Team glauben, dass Hotch (Thomas Gibson) die besten Chancen hat.

  • Episode 2. Zwillinge

    Der Serienkiller von Glendale läuft immer noch frei herum. Bei dem Verdächtigen, den man verhaftet hatte, handelte es sich nicht um den gesuchten Wallace Hines (Fred Koehler), sondern um seinen Zwillingsbruder Jesse Gentry (Fred Koehler). Jesse muss freigelassen werden, obwohl das Team davon überzeugt ist, dass er auf irgendeine Art und Weise in den Fall verwickelt ist. Gleichzeitig erfahren Hotch (Thomas Gibson) und seine Kollegen, dass Hines' Mutter Carla (Camryn Manheim) versucht hat, Beweismittel zu vernichten.

  • Episode 3. Der letzte Schuss

    Nachdem in Dallas mehrere Menschen einem Heckenschützen zum Opfer gefallen sind, übernimmt das BAU-Team die Ermittlungen. Unterstützt wird es von der erfahrenen Ermittlerin Tanya Mays (Eva LaRue). Rossi (Joe Mategna) und seine Kollegen vermuten, dass der bevorstehende Jahrestag des Attentats auf John F. Kennedy eine Rolle bei den Anschlägen spielen könnte. Zunächst sieht es so aus, als handle es sich bei dem Täter um einen sehr schlechten Schützen, denn von den abgegebenen zwölf Schüssen haben nur sechs ihr Ziel erreicht.

  • Episode 4. Fenster zur Seele

    Mateo Cruz (Esai Morales) ist zum neuen Chef des BAU-Teams ernannt worden. Niemand weiß, dass Cruz und Jennifer (A. J. Cook) früher zusammengearbeitet haben. Der aktuelle Fall führt das Team nach Baltimore. Dort hat ein Unbekannter an einem jungen Mann eine Lobotomie vorgenommen. Dabei wurden bestimmte Bereiche des Gehirns ausgeschaltet, sodass sich der Mann nicht mehr mitteilen kann. Die Ermittlungen ergeben, dass der Täter noch ein zweites Opfer in seiner Gewalt haben muss. Nun beginn ein Wettlauf mit der Zeit.

  • Episode 5. Route 66

    Hotch (Thomas Gibson) ringt mit dem Tod, nachdem er vom "Reaper" (C. Thomas Howell) niedergestochen wurde. Seine Kollegen verfolgen unterdessen die Spur von Eddie Lee Wilcox (Todd Stashwick). Der soll seine 16-jährige Tochter Samantha (Madison Davenport) entführt und vorher ihren Freund verprügelt haben. Es ist auch möglich, dass Samantha freiwillig mit ihrem Vater mitgegangen ist. Doch sie hat keine Ahnung von dessen Verbrechen, da ihre Mutter mit ihr in einen anderen Staat gezogen war, um sie vor dem kriminellen Vater zu schützen.

  • Episode 6. Hexenjagd

    Die BAU untersucht den Mord an der Grundschullehrerin Gloria Carlyle, deren Leiche unter einem Haufen Steine gefunden wurde. Wie sich herausstellt, wurde die Frau vor ihrem Tod gefoltert und lebendig begraben. Als eine weitere Frauenleiche entdeckt wird, vermuten David Rossi (Joe Mantegna) und seine Kollegen, dass der Täter unter Wahnvorstellungen leidet und nach dem Vorbild der Hexenprozesse von Salem handeln könnte.

  • Episode 7. Der Nachtportier

    Nachdem in Boston mehrere Männer erdrosselt wurden, schaltet sich die BAU ein. Der Täter schneidet den Opfern eine Haarsträhne ab und behält ihre Brieftaschen. Nachdem ein Teenager getötet wurde, erfährt JJ ( A. J. Cook) von dessen Freund, der Zeuge des Mordes war, dass der Täter auch Fotos von seinen Opfern macht. Rossi (Joe Mantegna) plagt unterdessen noch eine ganz andere Sorge. Seine Stammkneipe steht kurz vor der Schließung.

  • Episode 8. Soldat 53699

    Das Team reist nach Chicago, wo der 16-jährige Gavin (Ronnie Banks) in einem Restaurant drei Menschen erschossen hatte, bevor er selbst von einem Polizisten getötet wurde. Gavin war vor vier Jahren als vermisst gemeldet worden, wobei unklar war, ob er von zu Hause weggelaufen war oder entführt wurde. Ein Überwachungsvideo zeigt, dass er von einem anderen Teenager abgesetzt wurde, der keine 24 Stunden nach Gavin als vermisst gemeldet worden war. Morgan (Shemar Moore) hat derweil Probleme damit, dass seine Freundin Karriere macht.

  • Episode 9. Der Hass der Jahre

    Bei Grabungsarbeiten nach einem Wasserrohrbruch legen Mitarbeiter der Stadt hinter dem Haus der Familie Johnson, die dort seit 35 Jahren wohnt, zwei Skelette frei. Die BAU übernimmt den Fall und hat zunächst den Sohn Lyle (Seth Gilliam) in Verdacht, da der versucht hatte zu fliehen. Doch Hotch (Thomas Gibson), JJ (A.J. Cook), Morgan (Shemar Moore), Rossi (Joe Mantegna) und Cruz (Esai Morales) interessieren sich bald mehr für Lyles Vater Charles (Glynn Turman).

  • Episode 10. Der Anrufer

    In St. Louis, Missouri, ist der zehn Jahre alte Andrew Taffert verschwunden. Für das BAU-Team ist der Fall deshalb interessant, weil Vater Malcolm (Doug Savant) und Mutter Lida (Marika Dominczyk) von unheimlichen Anrufen berichten, mit denen die Familie vor Andrews Verschwinden drangsaliert wurde. Außerdem wurde die Haustür der Tafferts mit Blut beschmiert. Reid (Matthew Gray Gubler) findet heraus, dass es auffällige Parallelen zu einem Fall gibt, der bereits 15 Jahre zurück liegt.