Episode

Der leere Teller

Die Klingmans aus Maryland wurden bis auf den Vater und den Sohn Dillon (Riley Neldam) im Esszimmer ihres Hauses ermordet aufgefunden. Vater und Sohn sind zunächst verschwunden. Als sich Dillon bei der Polizei meldet, erklärt er, seinem Vater dessen Affäre übelgenommen zu haben. Doch das kann kein Grund für eine solche Bluttat sein. Unterdessen will sich Hotch (Thomas Gibson) mit seinem Schwiegervater Roy (Edward Asner) versöhnen. Hotch hat erfahren, dass Roy an Alzheimer leidet.

Kommentare