News | 7 Monate

Criminal Minds: So emotional verabschieden sich die Stars von ihren Rollen

Vor über 15 Jahren haben sich die Profiler der Behavioral Analysis Unit (BAU) in ihren ersten Fall gestürzt, jetzt ist mit der 15. Staffel endgültig Schluss für die unter anderem mit dem People’s Choice Award für die Beste Krimiserie ausgezeichneten „Criminal Minds“. Wie es sich für ein international erfolgreiches Serienformat gehört, mit einem laut hörbaren Knall und zahlreichen Höhepunkten, die ihr in insgesamt zehn Episoden ab dem 10. Mai immer montags und dienstags ab 20:13 Uhr in Doppelfolgen auf 13th Street genießen könnt.

News Website Criminal Minds S15 Neu

Im Mittelpunkt steht dabei nicht nur die aufregende Jagd nach einem altbekannten Serienkiller, sondern vor allem auch der Zusammenhalt des Teams, in dem zahlreiche Veränderungen für erste Risse im Gefüge sorgen. Während JJ (A. J. Cook) aufgrund ihrer Schussverletzung aus Staffel 14 zunächst noch im Krankenhaus liegt und Section Chief Matt Simmons (Daniel Henney) Vater wird, steht für Emily (Paget Brewster) möglicherweise ein Umzug an, Penelope (Kirsten Vangsness) muss sich sogar mit einem möglichen Jobwechsel auseinandersetzen. Das wollen sich nicht nur prominente Gaststars wie Rachel Leigh Cook („Eine wie keine“) und Vincent Vetresca („Romy und Michele“) nicht entgehen lassen, auch Ehemalige wie Aubrey Plaza („Parks and Recreation“), Jane Lynch („Glee“), C. Thomas Howell („Die Outsider“) und Jane Atkinson („House of Cards“) kehren für eine Abschiedsrunde in ihre Rollen zurück. Nicht nur ihnen und der weltweiten Fangemeinde dürfte der Abschied schwergefallen sein, auch die „Criminal Minds“-Stars haben sich nach Ausstrahlung der letzten Episode in den USA mit emotionalen Posts auf Instagram zu Wort gemeldet.

Publikumsliebling Matthew Gray Gubler alias Spencer Reid hat lediglich ein Foto von FBI-Marke, Pistole und Uhr gepostet, ergänzt um die Worte: „Ich habe diese drei Gegenstände in den letzten 15 Jahren fast jeden Tag bei mir getragen. Ab heute werde ich sie nur noch in meinem Herzen tragen, wo ich auf ewig auch die Erinnerungen an die beste Crew, die beste Besetzung und die besten Fans aufbewahren werde, die sich ein fiktiver Verbrechensbekämpfer nur wünschen kann.“

Gublergram4

Tara Lewis-Darstellerin Aisha Tyler hingegen postete ein Bild mit ihren Kollegen und ergänzt: „Das Foto sagt alles. Was für eine unglaubliche Reise mit sieben der fürsorglichsten, hart arbeitendsten und talentiertesten Menschen, mit denen ich je das Glück hatte, zusammen arbeiten zu dürfen. Und ein Wahnsinnsteam, das hinter den Kulissen gearbeitet hat, um jede Sekunde von „Criminal Minds“ außergewöhnlich werden zu lassen.“

Aishatyler2 01

Adam Rodriguez, der Special Agent Luke Alvez verkörpern durfte, gibt sich mit einem Behind the Scenes-Shot und einigen warmen Worten an die Fans zufrieden: „Danke, dass ihr alle da wart, um uns zuzusehen. Wir haben es geliebt, für euch da zu sein.“ Ein Dank, dem sich auch Joe Mantegna alias David Rossi mit einem Bild im Kreise seiner Kolleginnen und Kollegen anschließt: „Ein Toast auf unsere Fans, die all dies erst möglich gemacht haben.“

Adamrodriguez2

Auch A. J. Cook alias JJ wird im Angesicht des Abschieds (und an der Seite von Matthew Gray Gubler) hoch emotional: „Ich bin so dankbar für diese Momente“, schreibt sie zum großen Finale. „Diese Show und diese Menschen haben mir dabei geholfen, diejenige zu werden, die ich heute bin. Ich bin mehr als nur dankbar.“

Ajcook2

„You dont’a wanna miss“, schreibt sie noch zum großen Finale: „Das wollt ihr nicht verpassen“. Gleiches gilt mit Sicherheit für die „Criminal Minds“-Fans in Deutschland, die im Verlauf von nur zwei Wochen Teil eines denkwürdigen und hochemotionalen Abschieds werden dürfen. Ab dem 10. Mai gibt es die 15. Staffel von „Criminal Minds“ als 13th Street-Channel Premiere jeweils montags und dienstags ab 20:13 Uhr in Doppelfolgen zu sehen.