News | 42 Monate

Die Nominierten des Shocking Shorts Award 2015: Dogs

Auch 2015 wird 13th Street den Gewinner des Shocking Shorts Award direkt nach Hollywood bringen! Jetzt steht fest, welche hochkarätigen Kurzfilmen dieses Jahr die Chance auf den begehrten Preis haben. In den nächsten Wochen werden wir dir hier alle zehn Nominierten Filme und ihre Macher vorstellen.

Im Folgenden erfährst du alles über den Kurzfilm "Dogs" von Julian Richberg.

Wir sind sehr gespannt, wie die Jury den Film aufnimmt und wünschen dem Regisseur viel Erfolg beim Shocking Shorts Award 2015!

Die Story:
Weil er seinen Boss hintergangen hat, soll der Mafia-Handlanger John von dem sadistischen Auftragskiller Clark beiseite geschafft werden. Clarks Methoden sind weder kurz noch schmerzlos und seine Faszination für eine ikonische Filmszene verheißt nichts Gutes für John. Aber auch der hat noch ein Ass im Ärmel.

Der Regisseur:
Julian Richbergs Liebe zum Film wurde durch das Making-Of zu einem Dinosaurierfilm geweckt. Im Alter von zwölf Jahren bekam er seine erste Kamera - damit war der Berufswunsch Regisseur in Stein gemeißelt. Noch während der Schulzeit war er Mitglied einer Video AG, saß 2011 in der Jury des A38 Stipendiums beim Dokfest in Kassel und arbeitete nebenbei im Kino. Nach seinem Abitur 2012 zog es ihn in die Hauptstadt, wo er aktuell im vierten Semester Kommunikationsdesign studiert. Dort traf er auf einen alten Freund, mit dem er seither mehrere Kurzfilme gedreht hat, u.a. auch "Dogs".