News | 42 Monate

Die Nominierten des Shocking Shorts Award 2015: Five Minutes

Auch 2015 wird 13th Street den Gewinner des Shocking Shorts Award direkt nach Hollywood bringen! Jetzt steht fest, welche hochkarätigen Kurzfilmen dieses Jahr die Chance auf den begehrten Preis haben. In den nächsten Wochen werden wir dir hier alle zehn Nominierten Filme und ihre Macher vorstellen.

Im Folgenden erfährst du alles über den Kurzfilm "Five Minutes" von Maximilian Niemann.

Wir sind sehr gespannt, wie die Jury den Film aufnimmt und wünschen dem Regisseur viel Erfolg beim Shocking Shorts Award 2015!

Die Story:
Als John und seine Tochter Mia von Zombies angegriffen werden, können sie sich in letzter Sekunde in ihre Wohnung retten. Doch John wurde im Kampf gegen einen der Untoten verletzt. Unsicher, ob er dabei infiziert wurde, bleibt ihm nur ein Test: Er muss sich erinnern, denn das erste Symptom ist ein Gedächtnisverlust innerhalb von fünf Minuten. Während die Zombiehorde versucht, in die Wohnung  einzudringen, stehen John und Mia vor einer schrecklichen Entscheidung.

Der Regisseur:
Maximilian Niemann ist 1988 in Brandburg geboren. Während der letzten Schuljahre entdeckte er mit Hilfe seiner ersten eigenen Kamera die Leidenschaft für bewegte Bilder. Er machte u.a. ein Praktikum beim Fernsehen und wagte beim Drehen von Kurzfilmen seine ersten Gehversuche im Bereich Film. Nach dem Abitur entschied er sich, sein Hobby zum Beruf zu machen und absolvierte in Düsseldorf eine Ausbildung zum Mediengestalter Bild und Ton. Im Anschluss arbeitete er noch ein halbes Jahr freiberuflich als Regisseur und Visual Effects Artist, bevor er im Oktober 2010 sein Regie-Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg begann.