News | 42 Monate

Die Nominierten des Shocking Shorts Award 2015: Vicious

Auch 2015 wird 13th Street den Gewinner des Shocking Shorts Award direkt nach Hollywood bringen! Jetzt steht fest, welche hochkarätigen Kurzfilmen dieses Jahr die Chance auf den begehrten Preis haben. In den nächsten Wochen werden wir dir hier alle zehn Nominierten Filme und ihre Macher vorstellen.

Im Folgenden erfährst du alles über den Kurzfilm "Vicious" von Lydia-Maria Emrich.

Wir sind sehr gespannt, wie die Jury den Film aufnimmt und wünschen der Regisseurin viel Erfolg beim Shocking Shorts Award 2015!

Die Story:
Vor den Türen tobt ein Krieg, dahinter zerfällt Nevins Welt in Schutt und Asche. Verzweifelt kauert er vor der Leiche seiner erschossenen Frau. Seine Hand umklammert einen rosa Kinderschuh – das letzte was ihm von seiner Tochter geblieben ist. Seine Reaktion auf den Verlust ist endgültig, als er ein Geräusch der Hoffnung hört.

Die Regisseurin:
Lydia-Maria Emrich kam schon in jungen Jahren mit der Filmwelt in Berührung, als sie die Hauptrolle in einem Abschlussfilm der HFF München übernahm. Neben der Schule absolvierte die heute 23-jährige Kölnerin diverse Praktika bei Kino- und Fernsehproduktionen und war bei „independent-entertainment“ als Editorin und Autorin von Fernsehbeiträgen und DVD-Produktionen tätig. Nach dem Abitur arbeitete sie als Praktikantin ein Jahr lang bei „docstation“ (ZDF) als Regie- und Produktionsassistentin und erstellte auch eigene Beiträge für die Sendung „Terra X“. Seit 2012 studiert Emerich „Filmregie“ an der Internationalen Filmschule Köln. Neben dem Studium engagiert sie sich weiterhin bei Film- und Fernsehen und ist u.a. an dem neuen Kinofilm über Anne Frank beteiligt.