News | 3 Monate

Fesselnde 13th Street Original Crime-Serie: Trauma – Der Fall Adam Belmont

Früher oder später kommt die Wahrheit ans Licht! Mit Trauma – Der Fall Adam Bellmont feiert auf 13th Street ab dem 7. Oktober 2020 eine französische Eigenproduktion in Deutschland, Österreich und der Schweiz Premiere.

News Trauma 01

Guillaume Labbé verfolgt in der Crime-Serie als erfahrener Polizist Adam Belmont die Spur eines Serienmörders. Durch ein Attentat, das er knapp überlebt, verliert er sein Gedächtnis. Belastende Beweise tauchen auf. Ist Belmont etwa selbst der gesuchte Mörder?

In sechs hochspannenden Folgen erzählt das französische 13th Street Original Trauma – Der Fall Adam Bellmont die Geschichte des abgebrühten und gleichzeitig von allen bewunderten Polizisten Adam Belmont (Guillaume Labbé), dem auf der Jagd nach einem Serienmörder in den Kopf geschossen wird. Die schwere Verletzung überlebt er auf wundersame Weise, leidet jedoch in deren Folge an Amnesie. Als Belmont in seinem Keller die gefesselte und gefolterte Lucia Grimaud (Margot Bancilhon) entdeckt, plagen ihn entsetzliche Zweifel: Was wäre, wenn der Mörder, den er verfolgte, niemand anders als er selbst ist?

Trauma – Der Fall Adam Bellmont wurde von 13ème Rue und Empreinte Digitale produziert, die Idee stammt von Henri Debeurme („Marianne“) und Aurélien Molas („La Révolution“), Regie führte Fred Grivois („15 Minutes of War“), der zusammen mit Donald Hébert das Drehbuch schrieb.

13th Street zeigt die sechs Episoden von Trauma – Der Fall Adam Belmont ab dem 7. Oktober 2020 immer mittwochs ab 20.13 Uhr in Doppelfolgen als deutsche TV-Premiere.