News | 29 Tage

LAW & Order SVU: Das wusstet ihr garantiert noch nicht über die Rekordserie

Seit 1999 ist der „Law & Order“-Ableger SVU aus der internationalen Fernsehlandschaft nicht mehr wegzudenken – seit dem Start der mittlerweile 21. Season in den USA sogar als alleiniger und absoluter Rekordhalter. Mit weit über 460 Episoden ist „Law & Order: SVU“ die am längsten laufende Dramaserie im amerikanischen Fernsehen. Und die letzte verbliebene Hauptdarstellerin der ersten Stunde, Mariska Hargitay, gehört mit rund 500.000 Dollar Gehalt (pro Episode!) zu den bestbezahlten Hauptdarstellern einer Dramaserie. Fast ebenso rekordverdächtig: Der „Law & Order: SVU“-Marathon, der Euch ab dem 24. Januar 2020 um den Schlaf bringen wird. Wir bereiten Euch mit ein paar weitgehend unbekannten Fakten zum Serienhit auf das Großereignis vor!

News L&o S V U

DIE TITELFRAGE

Nach rund 20 Jahren eigentlich kaum vorstellbar, aber ursprünglich hatte „Law & Order“-Schöpfer Dick Wolf für seinen Serien-Spinoff einen anderen und – passend zu den untersuchten Verbrechen – sehr viel expliziteren Titel im Sinn. „Law & Order: Sex Crimes“ sollte die Serie seinen Wünschen zufolge heiße. Aber das war den Studiobossen ganz offenbar zu „heiß“. Der Kompromiss: Die „Special Victims Unit“, die zugleich auch dem realen Vorbild der Special Victims Division ihren Respekt zollte.

 

DER KURZEINSATZ

Rapper Ice-T gehört mit seinem Ersteinsatz in der zweiten Staffel neben Mariska Hargitay zu den am längsten im Einsatz befindlichen Beamten in Diensten der SVU. Dabei hatte er ursprünglich nur für vier (!!) Episoden unterschrieben. Seine Angst: Wegen der brutalen Drehpläne keine Freiheiten mehr zu haben. Ein bisschen Überzeugungsarbeit später ließ er sich dann doch breitschlagen, Teil einer – so der Rapper in seinen Memoiren – kleinen Geldmaschine zu werden.

News L&o S V U Ice T

DIE HAUPTDARSTELLERIN

Mariska Hargitay ist nicht nur die bestbezahlte SVU-Darstellerin, sondern wahrscheinlich auch die engagierteste. Bereits kurz nachdem sie die Rolle der Olivia Benson übernommen hat, quoll ihre Fanmail-Account förmlich über vor Nachrichten, in denen Frauen ihre Erfahrungen mit sexueller Gewalt mit ihr teilten. Hargitay gründete daraufhin die Joyful Heart Foundation, mit der sie die Opfer sexueller Gewalt unterstützt.

News L&o S V U Olivia Benson

DONALD TRUMP

Seit 2016 arbeiten die Macher von „Law & Order: SVU“ angeblich an einer Episode über einen gewissen Donald Trump, in dessen Karriere ja auch der ein oder andere Vorwurf übergriffiger Handlungen im Raum steht. Allerdings wurde die geplante Episode im Vorfeld der US-Wahlen zweimal verschoben, nach seiner Wahl zum Präsidenten komplett gecancelt. In Hinsicht auf das Temperament, mit der Trump auf ihm wenig freundlich gesonnene Fernsehprogramme reagiert, wahrscheinlich die richtige Entscheidung. Wer weiß, ob die Episode nicht doch noch irgendwann auftaucht…

 

TAYLOR SWIFT

Millionen Fans können nicht irren. Deshalb ist auch Pop-Superstar Taylor Swift förmlich besessen von „Law & Order: SVU“. Vor allem die Figur der Olivia Benson hat es der Sängerin angetan und zwar so sehr, dass sie eine ihrer Katzen nach ihr benannt hat. Müssen wir extra erwähnen, dass die Vierbeiner auf ihrem Insta-Account ein echter Hit sind?

News L&o S V U Olivia Benson Katze

DER GEHEIMCODE

Zugegeben, das funktioniert nur mit den englischen Originaltiteln. Aber ganz offensichtlich haben die Serienmacher einen bestimmten Plan mit der Benennung ihrer Episoden verfolgt. Von den Staffeln drei bis zwölf bestand jeder Episodentitel aus nur einem Wort, ab Staffel 13 wurden zwei Wörter daraus, die immer genauso viele Buchstaben enthielten, wie die jeweilige Staffel. Von Season 13 (13 Buchstaben) bis 17 (17 Buchstaben) hat man das durchgezogen, dann wurde es den Machern offenbar zu kompliziert.

Ihr wollt selber Teil des Phänomens „Law & Order: SVU“ werden? Dann merkt Euch den 24. Januar 2020 jetzt schon vor. Für eine Marathon-Binge-Session mit der kultverdächtigen Kultserie, die auch in Zukunft noch für den ein oder anderen Rekord gut sein dürfte.

Du willst nie wieder eine Infos über Prost Mortem - Die letzte Runde oder andere neue Serien verpassen? Dann abonniere einfach unseren Newsletter!

 

Quelle: Looper.com