News /

NCIS: So charmant unterstützt Pauley Perrette ihre Nachfolgerin

In den USA ist er bereits vollzogen worden, der Wechsel an der so entscheidenden Forensiker-Position im NCIS-Team: Hier hat zur Premiere der 16. Staffel erstmals Diona Reasonover die übergroße Lücke füllen müssen, die Pauley Perrette mit ihrem Weggang hinterlassen hat. Aber Pauley Perrette wäre nicht der umgängliche Star, hätte sie ihrer Nachfolgerin nicht einige Tipps mit auf den Weg gegeben. Schließlich hat man einige Episoden der demnächst bei 13th Street startenden 15. Staffel noch gemeinsam vor der Kamera gestanden.

„Pauley war so süß, als ich sie das erste mal getroffen habe“, erzählte Reasonover dem Enertainmentdienst E! News. „Sie sagte mir im Prinzip nur, dass ich ich selbst bleiben solle. Sie riet mir, einfach mich selbst in die Rolle (der Katie Hines) einzubringen.“ Nichts anderes hätte wir von Perrette erwartet, die Reasonover auch noch als „wunderbar erdende Kraft und freundliche und großzügige Person“ beschrieben hat.

Auch darüber, wie sich ihre Figur in das bestehende Team einfügen würde, hat die 26jährige Darstellerin gesprochen: „Kasie ist eine großartige Teamplayerin, weshalb sie schnell ins Team gefunden hat.“ Ein Umstand, der umso bemerkenswerter ist, wenn man sich die dramatischen Ereignisse vor Augen führt, die von der 15. in die 16. Season des TV-Dauerbrenners überleiten.

13th Street-Zuschauer müssen (und dürfen) sich indes noch ein wenig gedulden, bevor der Staffelstab endgültig übergeben wird. Am 17. Dezember startet hier die 15. Staffel, in der noch Pauley Perrette als Abby Sciuto die forensischen Fäden in der Hand hält. Wir können das Wiedersehen kaum erwarten...

Quelle: Business Times

Du willst nie wieder eine News über Pauley Perrette, Diana Reasonover oder deine anderen Serienstars verpassen? Dann abonniere einfach unseren Newsletter!


Tags: Navy CIS  


Kommentare