News | 42 Monate

"Schnee in Rio" von Manuel Vogel und Konrad Simon nominiert für den Shocking Shorts Award 2016

Auch 2016 wird 13th Street den Gewinner des Shocking Shorts Award direkt nach Hollywood bringen! Jetzt steht fest, welche hochkarätigen Kurzfilmen dieses Jahr die Chance auf den begehrten Preis haben. Jetzt werden wir dir hier alle zehn Nominierten Filme und ihre Macher vorstellen.

Im Folgenden erfährst du alles über den Kurzfilm "Schnee in Rio" von Manuel Vogel und Konrad Simon.

Wir sind sehr gespannt, wie die Jury den Film aufnimmt und wünschen dem Regisseur viel Erfolg beim Shocking Shorts Award 2016!

Story: Eigentlich sollte Sebastian (Andreas Thiele) ein Gemälde auf seinem Weg nach Prag begleiten. Doch als er den Wächter (Norman B. Graue) tot auf der Toilette findet, steckt Sebastian bereits mitten in der skurrilen Agentenwelt der 60er Jahre. Um sein Leben und das Gemälde zu retten, muss Sebastian über seinen eigenen Schatten springen und bekommt damit auch die Chance aus den Fängen seiner kratzbürstigen Verlobten (Finja Martens) zu enkommen.

Regisseure:

Manuel Vogel: liebt gute Unterhaltung. Während seines Regiestudiums drehte er zahlreiche unterhaltsame Kurzfilme. Nach dem Studium arbeitete er als Redakteur bei ProSiebenSat1. Gemeinsam mit Konrad Simon arbeitet er derzeit an seinem Langfilm-Debut.

Konrad Simon: arbeitete als Regieassistent und studierte Film und Fernsehen mit Schwerpunkt Kamera, bevor er die Filmproduktion Nomis GmbH gründete. Als Vorstandsmitglied der Young Producers‘ Association arbeitet er an der Vision einer Europäischen Filmproduktion und Filmverwertung.