Episode

Seelenwanderung

In Port-au-Prince in Haiti wird die kleine Tochter eine amerikanischen Ehepaars, das sich in der Entwicklungshilfe engagiert, nachts entführt. Das IRT vermutet, dass es sich bei den Entführern um Menschenhändler handelt, in Haiti sind solche Entführungen unter Einheimischen an der Tagesordnung. Darüberhinaus war die Familie gerade im Begriff, einen haitianischen Waisenjungen zu adoptieren. Der Entführer hat die Medizin, die Decke und das Kuscheltier Abbys mitgenommen, er scheint fürsorglich zu sein.

Kommentare