Criminal Minds Team Red 01 Gal 006

Criminal Minds: Team Red

Es gibt viele FBI-Einheiten, die sich mit Verhaltensanalyse beschäftigen, doch nur eine Schnelleingriffs-Truppe agiert außerhalb der behördlichen Bürokratie: das "Team Red".


Mehr über "Criminal Minds: Team Red":

Unter der Leitung von Special Agent Sam Cooper (Forest Whitaker) versuchen die Agentinnen Beth Griffith (Janeane Garofalo) und Gina LaSalle (Beau Garrett) sowie der ehemalige Elite-Soldat Mick Rawson (Matt Ryan) und der Ex-Gefangene John "Prophet" Sims (Michael Kelly) den Verhaltensmustern von Serienkillern und Terroristen auf den Grund zu gehen. Auch die aus "Criminals Minds" bekannte Computerspezialistin Penelope Garcia (Kirsten Vangsness) ist im Spin-Off mit an Bord.

Gleich zu Beginn der ersten Staffel wartet ein Fall auf die Profiler, der sie unter größten Zeitdruck stellt: In Cleveland hat ein Psychopath scheinbar willkürlich die achtjährigen Aisha entführt. Kurze Zeit später wird ein weiteres Mädchen gekidnappt. Es scheint, als hätte der Täter eine Spielgefährtin gesucht. Zum Aufenthaltsort und der körperlichen Verfassung der Kinder gibt es allerdings keine Hinweise. Nun ist das psychologische Feingespür der Profiler gefragt...

Das Team um Sam Cooper ist Serienfans bereits aus der fünften Staffel der Originalserie "Criminal Minds" bekannt. Als eine unterstützende zweite Einheit sind sie in der Episode "Kampf ums Überleben" zu sehen.


Episoden

Folge 1: Das Geschenk

In Celveland hält ein Psychopath die Profiler des "Team Red" auf Trab: Nach der Entführung der achtjährigen Aisha wurde in einer noblen Vorortsiedlung ein weiteres Mädchen gekidnappt. Es scheint, als hätte der Täter eine Spielgefährtin für Aisha gesucht. Mithilfe eines geografischen Profils will das Team unter Leitung von Agent Sam Cooper (Forest Whitaker) dem Entführer auf die Schliche kommen.


Folge 2: Drei Züge voraus

In Cincinnati hat es eine mysteriöse Frau auf wohlhabende Männer abgesehen, die in Luxushotels übernachten. Sie begleitet ihre Opfer aufs Zimmer und bietet ihnen sexuelle Gefälligkeiten an. Doch bevor es zum Sex kommt, ersticht sie die Männer. Die Profiler tappen im Dunkeln, bis sie auf Jill treffen, eine Frau, die sich als weibliches Opfer in letzter Sekunde aus einer fast identischen Situation retten konnte. Ihr Täter, der Frauenmörder Marcus, wurde vor längerer Zeit festgenommen.


Folge 3: Nichts sehen, nichts hören

Vor einem Supermarkt wird der 56jährige Kenneth Richards (Marc Singer) ermordet in seinem PKW gefunden. Seine Augen, die bei der Tat herausgeschält wurden, entdecken die Profiler am nächsten Tag in einer Zeitungsbox. Beth (Janeane Garofalo) findet heraus, dass der Täter mit seinem Werk eine Botschaft überbringen wollte. Diese weist auf den Nachruf von Steve Lawford hin, der vor wenigen Tagen an den Folgen einer Knieoperation im "Hope Memorial Hospital" verstorben ist - demselben Krankenhaus, in dem auch Richard vor kurzem hätte operiert werden sollen.


Folge 4: Nur ein Schuss

"Team Red" wird auf einen Sniper angesetzt, der wahllos Menschen aus sehr großer Entfernung tötet. Cooper (Forest Whitaker) hofft, dass Mick (Matt Ryan) als Scharfschütze ein Profil des Täters anlegen kann. Während der Unbekannte unbehelligt weiter mordet, erkennt Garcia (Kirsten Vangsness) das wahre Ziel des Mannes: Er will Mick beweisen, dass er der bessere Scharfschütze ist. Da bekommt Mick einen Pager zugeschickt, der ab sofort jeden weiteren Mord ankündigt.


Folge 5: Hier ist das Feuer

Bei einer Bombenexplosion in einer High School sterben zahlreiche Menschen. Während die Profiler jedes Detail unter die Lupe nehmen, findet Sam (Forest Whitaker) die Worte eines Bibelverses auf einem der Bombenfragmente. Die Spur führt das Team zu einem Mann, der einen grausamen Plan hegt: Wie einst Abraham Isaak opferte, will auch er seine drei Söhne töten.


Folge 6: Der Henker

In Illinois hat ein Unbekannter den Familienvater Kevin Laughlin erhängt. Da sich der Täter entlang eines Highways bewegt, gelingt es dem Team um Sam Cooper (Forest Whitaker) seine Verfolgung aufzunehmen. Sie erstellen das Profil eines schizophrenen Mannes, der eine Leiche mit sich transportiert. Bevor sie ihn schnappen können, begeht dieser allerdings den nächsten Mord. Dann führt eine Spur zu Grant Nichols (David Aaron Baker), einem heißen Kandidaten für das Amt des Stadtrats, der nur im ersten Moment nichts mit dem Täter zu tun zu haben scheint.


Folge 7: Jane Doe

Vor einem Club hört ein junger Mann eine im Auto sitzende Frau schreien. Als er ihr zu Hilfe eilt, wird er vom Fahrer kaltblütig ermordet. Die BAU erfährt, dass in letzter Zeit mehrere Frauen verschwunden sind. Zwischen den vermissten Frauen besteht allerdings keinerlei Verbindung und auch zu einem möglichen Entführer gibt es keine Hinweise. Die einzige Spur stellen blutverschmierte Zementsäcke dar.


Folge 8: Die dunkle Seite

Drei mit einem Baseballschläger ermordete Männer geben der Polizei Rätsel auf. Trotz ihrer durchtrainierten Körper haben sich die Opfer nicht gewehrt. Am nächsten Tag findet die Polizei die nächste Leiche. Es scheint als würde der Mann üben, bis er den perfekten Mord verübt hat. Als jedoch das Mobiltelefon eines der Opfer klingelt, begeht der Täter einen verhängnisvollen Fehler.


Folge 9: Mutters Liebe

Ein Spaziergang mit ihren Babys endet für zwei Frauen tödlich: Sie werden entführt und kurze Zeit später ermordet. Da die Leichen nach der Tat herausputzt und ordentlich positioniert wurden, schließt die BAU auf das Werk eines Mörders mit Reuegefühlen. Beim Aufeinandertreffen mit einem Sozialarbeiter kommt dem Team allerdings ein ganz anderer Verdacht.


Folge 10: Die Zeit ist jetzt

Obwohl Veronica Day sich nie schuldig bekannte, wurde sie vor zehn Jahren wegen Mordes verurteilt. Nun hat sie endlich einen Anwalt gefunden, der für sie Berufung einlegt. Auch Sam Cooper (Forest Whitaker) wurde hinzugezogen, um das Profiling von damals zu beurteilen. Und der bezweifelt, dass Veronica tatsächlich ihre Mutter ermordet und anschließend mehrere Jungen dazu gebracht hat, ihre eigenen Mütter umzubringen. Wurden auf Seiten der Staatsanwaltschaft wichtige Beweise vertuscht?


Folge 11: Blick in den Abgrund

Cooper (Forest Whitaker) und sein Team arbeiten rund um die Uhr, um die vermisste Emma Phelps zu finden. Das Mädchen ist nicht nur die Tochter eines wohlhabenden Richters, sie ist auch das Patenkind von FBI Direktor Jack Fickler. Der Entführer ist bald gefunden, allerdings handelte er nur im Namen eines Auftraggebers. Nun ist psychologisches Fingerspitzengefühl gefragt, um den Aufenthaltsort von Emma zu erfahren.


Folge 12: Die blaue Maske

Ein Mörder mit Wahnstellungen zieht seinen Opfern die Haut ab: Erst wird ein Marine mit abgefetzter rechter Gesichtshälfte tot aufgefunden, dann eine Joggerin mit fehlenden Hautstücken. Kann das Team Red den Täter stoppen, bevor er erneut zuschlägt?


Folge 13: Ein Leben für ein Leben

Eine Drogensüchtige, ein Dealer und ein alter Mann - 3 Menschen, die scheinbar nichts miteinander zu tun haben, werden in Dallas ermordet aufgefunden. Die Aufzeichnung einer Überwachungskamera liefert bald den möglichen Täter. Doch der Tatverdächtige wurde selber erpresst: Er musste eine beliebige Person ermorden, um sein entführtes Kind wiederzubekommen.