Law & Order: Los Angeles

Law & Order: Los Angeles ist der 5. Ableger aus dem beliebten Law & Order - Kosmos.  Die Cops Rex Winters (Skeet Ulrich) und Thomas „TJ“ Jaruszalski (Corey Stoll) begeben sich im Kampf gegen das Verbrechen in die gefährlichsten Winkel der Filmmetropole, um brutale Mordfälle aufzuklären.


Mehr über "Law & Order: Los Angeles":

Das Rechtssystem kennt zwei wichtige, voneinander unabhängige Behörden, die dem Schutz der Bürger dienen: die Polizei, die begangene Straftaten aufklärt, und die Staatsanwaltschaft, die die Täter anklagt. Dies sind ihre Geschichten.


Episoden

Folge 1: Im Schatten von Hollywood

Die Detectives Rex Winters (Skeet Ulrich) und Thomas "TJ" Jaruszalski (Corey Stoll) werden zu einem Raubüberfall in Hollywood gerufen. Bei dem Überfall wurde Miranda Clark (Leah Pipes), die Freundin des erfolgreichen Schauspielers Colin Blakeley (Travis Van Winkle), schwer verletzt. Während Miranda und Colin kaum verwertbare Angaben machen können, verdächtigen die Cops Chelsea Sennett (Danielle Panabaker), die mit Colin ein Verhältnis hat.


Folge 2: Unstimmigkeiten

Jane Lee Rayburn wurde erstochen. Sie gehörte früher einem Kult an, der Menschen im Gedenken an die Manson-Morde tötete und saß bis vor kurzem dafür im Gefängnis. Die Detectives Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) haben zunächst Rayburns früheren Sektenführer Denis Watson (Michael Massee) im Verdacht. Bald gerät allerdings Maura Dillon (Bonnie Root), die ehemalige Zellennachbarin des Opfers, ins Visier der Ermittler. Es stellt sich heraus, dass Rayburn Dillon, die felsenfest behauptet, unschuldig eingesperrt gewesen zu sein, über Jahre körperlich und seelisch missbraucht hatte.


Folge 3: Böse Boys

Trevor Knight (Yves Bright), ein einst berühmter Surfer, der sich zurückgezogen hatte, um sich um seine kranke Mutter zu kümmern, wurde ermordet. Aus seinem Tresor sind 100.000 Dollar verschwunden. Für Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) deuten die Spuren auf einen Täter aus dem Drogenmilieu hin. Doch dann geraten sie an eine Gang aus surfenden Mittelklasse-Kids, die bereit sind, mit Gewalt ihr Surf-Revier zu verteidigen.


Folge 4: Gotteskrieger

Durch eine Explosion in einer Garage sind zwei Kinder ums Leben gekommen, die in einem davor geparkten Wagen saßen. Zunächst sieht es für Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) so aus, als sei eine Crystal-Meth-Küche in die Luft geflogen. Als sie Ronnie Powell (Rob Kazinsky), den Besitzer der Garage, befragen, behauptet der, sein Schwager Terry (Kenneth Mitchell), ein muslimischer Extremist, sei für die Explosion verantwortlich. Da es sich um einen Terrorakt handeln könnte, droht man, Staatsanwalt Dekker (Terrence Howard) den Fall zu entziehen.


Folge 5: Ungeboren

Die schwangere Rebecca Townley (Rebecca Mader) hat bei einem Überfall ihr Baby verloren und liegt nun im Koma. Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) glauben, dass entweder Rebeccas Exmann Robert Forester (Michael Mosley) oder Adam Yarborough (Rob Benedict), der Vater des ungeborenen Kindes, den Unfall verursacht haben. Als Rebecca aus dem Koma erwacht, nimmt der Fall jedoch eine ebenso überraschende wie dramatische Wendung.


Folge 6: Der Tote aus dem Meer

Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) untersuchen den Mord an Freddy Ramirez, der auf einer Ölplattform gearbeitet hat. Nachdem es zunächst so aussieht, als habe er weder private Probleme, noch Schwierigkeiten bei seiner Arbeit gehabt, bekommt die Polizei einen Hinweis, dass die Vorarbeiterin Valerie Roberts (Sprague Grayden) ein Motiv für den Mord haben könnte. Tatsächlich finden die Detectives in Roberts Büro Blut von Ramirez. Allerdings hat die Verdächtige mit Sarah Goodwin (Natalie Zea) eine Anwältin, die mit allen Wassern gewaschen ist.


Folge 7: Nach Jahr und Tag

Don Heller, ein bei der Stadt Los Angeles angestellter Techniker, wurde erstochen aufgefunden. Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) glauben zunächst, dass Heller das Opfer eines Gang-Mordes wurde. Die Auswertung des Navigationsgeräts in Hellers Auto verrät jedoch, dass der Mann in eine Serie von acht Frauenmorden verwickelt gewesen sein muss, die über einen Zeitraum von zehn Jahren verübt worden waren. Das letzte Opfer, Diana McDermott (Nicole Pettis) hat den Mordversuch überlebt, kann Heller aber nicht als Täter identifizieren.


Folge 8: Hass aus Liebe

Der Mord an der Profi-Golferin Kristin Halstead ruft Rex Winters (Skeet Ulrich) und Thomas "TJ" Jaruszalski (Corey Stoll) auf den Plan. Sie finden heraus, dass das Opfer zuletzt private Probleme hatte und stellen über die Kontaktliste von Halsteads Mobiltelefon eine Verbindung zu dem Profi-Golfer Chip Jarrow (Marc Blucas) her. Den Detectives eröffnet sich eine komplizierter Mischung aus Untreue, Verrat und gegenseitiger Abhängigkeit, die es den Staatsanwälten Dekker (Terence Howard) und Stanton (Megan Boone) schwer macht, eine Anklage zu formulieren.


Folge 9: Bruder und Schwester

Javier Gomez (Stevin Espinoza) wurde neben dem Fußballplatz der UCLA tot aufgefunden. Jemand hat ihn mit einem Baseballschläger zu Tode geprügelt. Die Ermittlungen führen die Detectives Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) zuerst zu Javiers Schwester Malia (Alyssa Diaz). Die Sportstipendiatin hatte vor einiger Zeit im Internet gefordert, den Frauensport endlich dem Männersport gleichzustellen. Mit dieser Aktion hatte sie sich vor allem unter den männlichen Studenten viele Feinde gemacht.


Folge 10: Die Bestechlichen

Der PR-Spezialist Derrick Joyner (Noah J. Smith) wird verdächtigt, seine koreanische Verlobte Kim Ho Lee (Elizabeth Anweis) in seinem Haus ermordet zu haben und dann mit seinem Wagen geflohen zu sein. Während das Auto kurze Zeit später gefunden wird, fehlt von Joyner jede Spur. Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) haben allerdings Zweifel daran, dass Joyner der Täter ist. Tatsächlich wird auch Joyners Leiche gefunden. Es stellt sich heraus, dass er bereits vor seiner Verlobten ermordet wurde.


Folge 11: Geplante Gewalt

Eine Frau hat ein verdächtiges Fahrzeug vor dem Haus der Nachbarn beobachtet und das LAPD verständigt. Als die Beamten das Haus betreten, stehen sie vor dem Ergebnis einer missglückten Entführung. Zwei Russen haben den ebenfalls russischstämmigen Hausherrn ermordet. Die Untersuchungen von Detectives Rex Winters (Skeet Ulrich) und Thomas "TJ" Jaruszalski (Corey Stoll) ergeben, dass die junge Anna Ackroyd (Alla Korot) aus dem Haus entführt wurde.


Folge 12: Die Wahrheit kennt kein Vorurteil

Der Hypothekenvermittler Armando Vela (Ruben Garfias) und fünf seiner Mitarbeiter sind erschossen worden. Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) machen dem afroamerikanischen Makler Albert Hayes (Charles Malik Whitfield), der für Velas Firma viele Verträge in der afroamerikanischen Community abgeschlossen hatte, für das Massaker verantwortlich. Als die Staatsanwälte Dekker (Terrence Howard) und Stanton (Megan Boone) den Fall vor Gericht bringen, wirft Haynes' Anwalt den Ermittlern rassistische Methoden vor. Ein Video mit Gonzales (Rachel Ticotin) stützt diese Vorwürfe.


Folge 13: Zur Feier des Todes

Eine Geburtstagsfeier ist außer Kontrolle geraten. Am Ende gibt es fünf zu Tode geprügelte Menschen. Die Detectives Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) haben nur sehr wenige Hinweise. Sie erhoffen sich viel von einer Vernehmung von Erin Gradin (Addison Timlin), der einzigen Überlebenden der Gewaltorgie. Doch Erin ist verschwunden. Die Hinweise verdichten sich, dass die Tat im Zusammenhang mit Drogen gestanden haben könnte.


Folge 14: Willkommen, sagt der Tod

Bewaffnete Männer richten auf dem Familienfest eines Bauunternehmers ein Blutbad an und töten neun Menschen. Winters (Skeet Ulrich) und Jaruszalski (Corey Stoll) stoßen auf den kleinen Fernando (Quinton Lopez), der in der Nähe eine Cannabis-Plantage bewacht und offensichtlich alles mitangesehen hat. Allerdings schweigt der Zeuge hartnäckig. Die Polizisten wenden sich an den Plantagenbesitzer Cesar Vargas (Jose Pablo Cantillo), was für sie fatale Folgen hat.


Folge 15: Treu ist die Veränderung

Nach der Ermordung von Detective Winters (Skeet Ulrich) beschließt Ricardo Morales (Alfred Molina), bei der Staatsanwaltschaft zu kündigen und wieder zu seinen ermittelnden Kollegen ins Police Department zurückzukehren. Im ersten Fall, den er zusammen mit Jaruszalski (Corey Stoll) zu bearbeiten hat, wurde eine Familie in ihrem Haus überfallen. Mutter und Sohn sind tot, nur der Vater Don Alvin (Tim Dekay) hat den Überfall überlebt. Schon bald gerät der Secret-Service-Mann Raymond Garson (Jason Beghe) unter dringenden Tatverdacht.


Folge 16: Provokation der Prinzipien

Nachdem die Polizei sich mit einem Wagen eine rasante Verfolgungsjagd geliefert hat und das Auto endlich zum Stillstand kommen ist, sind die Cops entsetzt: Im Fahrzeug sitzt eine tote Frau, vom Fahrer fehlt jede Spur. Morales (Alfred Molina) und Jaruszalski (Corey Stoll) verdächtigen zunächst den eifersüchtigen Freund der Frau. Der hat jedoch Informationen für die Ermittler, die auf einen Politskandal hinweisen. Wahrscheinlich musste die Frau sterben, weil sie zu viel wusste.


Folge 17: Jenseits der Liebe

Die erfolgreiche Hollywood-Stylistin Liliy Walker (Jaime Taite) wurde während der Fahrt in ihrem Auto erschossen. In der Filmszene machen wilde Gerüchte und Verschwörungstheorien die Runde. Während die Polizei zunächst den vorbestraften Harry Rice (Christopher Doyle) als Täter ausmacht, kommt es zu einer überraschenden Wendung des Falls. Die Staatsanwälte Dekker (Terence Howard) und Rubirosa (Alana De La Garza) haben alle Mühe, den richtigen Täter vor Gericht zu bringen.


Folge 18: Feuersturm

Morales (Alfred Molina) und Jaruszalski (Corey Stoll) ermitteln in einem ziemlich unkonventionell durchgeführten Bankraub. Als sie die Wohnung des Verdächtigen betreten wollen, drohen sie, Sprengfallen auszulösen. Die Detectives ziehen sich zurück und müssen mitansehen, wie das Haus in Flammen aufgeht, bevor Spuren gesichert werden können. Bei der Staatsanwaltschaft gibt es Differenzen wegen des Falls. Dekker (Terence Howard) und Rubirosa (Alana De La Garza) werden von ihrem Chef Hardin (Peter Coyote) aufgefordert, das Gesetz zu beugen.


Folge 19: Starke Frauen

Die Medizinstudentin Beth Garrett (Jillian Nelson) wurde erwürgt aufgefunden. Untersuchungen ergeben, dass sie vor ihrem Tod vergewaltigt und gefoltert wurde. Morales (Alfred Molina) und Jaruszalski (Corey Stoll) können sich zunächst keinen Reim auf den Fall machen, galt doch die junge Frau als Musterstudentin, die sich von Drogen ebenso fernhielt wie von Affären. Bald stellt sich heraus, dass Beth bei einer Party in einer verlassenen Villa zum Opfer perverser Sexspiele geworden war. Dekker (Terence Howard) und Rubirosa (Alana De La Garza) bereiten die Anklage vor.


Folge 20: Auf der Suche

Bei einem Wahlkampfauftritt werden die Senatorin Celeste Kelman (Jennifer Riker) sowie weitere sechs Menschen erschossen. Der Täter ist der geistig verwirrte Larry Shepard (Shawn Hatosy). Er gibt der Senatorin die Schuld an der Entführung seiner Tochter Ariel (Diamond Nicole Landeen). Was die Polizei stutzig macht, ist die Tatsache, dass keine Vermisstenmeldung für Shepards Tochter vorliegt. Unterdessen begibt sich Detective Jaruszalski (Corey Stoll) in große Gefahr, als er in Mexiko auf eigene Faust den Mörder von Winters aufspüren will.


Folge 21: Brandursachen

Nach einem verheerenden Waldbrand in Big Rock Mesa, einem Stadtteil von Malibu, werden drei verkohlte Leichen gefunden. Morales (Alfred Molina) und Jaruszalski (Corey Stoll) kommen einem seit langem schwelenden Konflikt auf die Spur, der sowohl für die drei Toten, als auch für den Waldbrand verantwortlich sein könnte. Eine Gruppe von Bewohnern von Big Rock Mesa steht in Verdacht, die dort ebenfalls lebenden Obdachlosen mit allen Mitteln vertreiben zu wollen. So könnte der Brand letztlich gelegt worden sein, um die Morde an den drei Männern zu vertuschen.


Folge 22: Das leise Sterben der Loyalität

Die Leiche von George Patrick (Nick Kiriazis), der in einem Casino gearbeitet hatte, wurde ohne Genitalien und mit durchschnittener Kehle in einer Hotelbadewanne gefunden. Liz Bennett (Jessica Collins), die mit Patrick befreundet war, gibt an, dass er finanzielle Probleme und außerdem Streit mit seinem Cousin hatte. Als kurz darauf ein Geldtransporter überfallen wird und spurlos verschwindet, stellt sich heraus, dass Liz hinter dem Steuer saß. Scheinbar hat die Tochter eines inhaftierten Trickbetrügers alles von langer Hand geplant.