Episode

Sechzehn

Die 16-jährige Shannon Coyle wird nach einer Chorprobe erschlagen aufgefunden. Da die Untersuchung der Gerichtsmediziner ergibt, dass Shannon kurz zuvor Sex hatte, fällt der Verdacht zunächst auf den Chorlehrer Abruzzo. Dann erfahren die Ermittler allerdings, dass das Mädchen in der achten Woche schwanger war und es sich um einen Fall von Inzest handelt. Doch von Shannons Familienangehörigen scheint niemand als Vater in Frage zu kommen. Gibt es einen Bruder, von dem sie nie wusste?

Kommentare