Law Order Trial By Jury01 13kein Wahrer Held 03

Law & Order: Trial by Jury

"Law & Order: Trial by Jury" ist der dritte Ableger des Serien-Dauerbrenners "Law & Order" und zeigt Verbrechensaufklärung auch aus der Sicht von Richtern, Anwälten und der Geschworenen.


Mehr über "Law & Order: Trial by Jury":

Staatsanwältin Tracey Kibre (Bebe Neuwirth) und ihre Kollegin Kelly Gaffney (Amy Carlson) ermitteln gegen Kinderschänder, Mörder und Vergewaltiger und stellen sie anschließend vor Gericht. Das dritte Spin Off von "Law & Order" mit vielen Schauspielern aus dem "Law & Order" - Universum (Jerry Orbach, Mariska Hargitay) und späteren Hollywood-Stars (Bradley Cooper, Jessica Chastain) in Gastrollen.


Episoden

Folge 1: Schmutziges Showgeschäft

Die Schauspielerin Dede Blaylock ist seit Monaten verschwunden. Die stellvertretende Staatsanwältin Tracey Kibre (Bebe Neuwirth) und ihre Kollegin Kelly Gaffney (Amy Carlson) gehen inzwischen davon aus, dass sie ermordet wurde, eine Leiche wurde aber bislang nicht gefunden. Kibre verdächtigt den Broadway-Produzenten Kurt Lascher (Tony Bill), mit dem Dede eine Affäre hatte, kann ihm aber nichts nachweisen. Unterdessen versucht Laschers Anwältin Maggie Dettweiler (Annabella Sciorra), Dede Blaylocks Namen in den Schmutz zu ziehen.


Folge 2: 41 Schüsse und elf Sekunden

Die stellvertretende Staatsanwältin Kibre (Bebe Neuwirth) erhebt Anklage gegen den Gangster Bruno Johnson (Anthony "Treach" Criss). Ihm wird vorgeworfen, den Polizeibeamten Ray Hernandez ermordet zu haben. Bei der darauffolgenden Verfolgungsjagd haben Polizisten 41 Schüsse auf den flüchtigen Johnson abgegeben, der schwer verletzt überlebt hat. Johnson behauptet, nur aus Notwehr auf Hernandez geschossen zu haben. Außerdem mehren sich Hinweise, dass der Cop korrupt war.


Folge 3: Bürgerwehr

Kurz nach seiner Haftentlassung wird der Kinderschänder Lyle Joynes (William Prael) ermordet. DNA-Spuren deuten darauf hin, dass der Familienvater Jimmy Colby (Aidan Gillen) schuldig ist. Kibre (Bebe Neuwirth) und Gaffney (Amy Carlson) erheben Anklage gegen ihn. Der Fall nimmt eine unvorhersehbare Wende, als Kibre und Gaffney herausfinden, warum es der Anwältin Karla Grizano (Lorraine Bracco) so wichtig ist, Colby zu vertreten.


Folge 4: Der Schlaue, der Reiche und der Dumme

Eine junge Frau wurde vergewaltigt und ermordet. Verdächtigt werden ihr ehemaliger Freund Danny Wallace (Ebon Moss-Bachrach), ihr aktueller Freund Justin Birch (Warren Kole), der aus einer wohlhabendenden Familie stammt, sowie Justins Kumpel Carter McSherry (Adam LaVorgna). Die Gerichtsmediziner stellen fest, dass die Frau kurz vor ihrem Tod sowohl mit Justin als auch mit Carter Sex hatte. Kibre (Bebe Neuwirth) glaubt, dass Danny unschuldig ist. Da meldet sich ein Obdachloser, der eine aufschlussreiche Beobachtung gemacht hat.


Folge 5: Große Verantwortung

Gaffney (Amy Carlson) hat mit einem Fall zu tun, der ihr besonders nahe geht. Das Kindermädchen Katie Nevins (Elisabeth Moss) wird verdächtigt, ein Baby getötet zu haben, indem sie es schüttelte und mit dem Kopf gegen eine Wand schlug. Kibre (Bebe Neuwirth) und Gaffney befürchten, dass der zuständige Richter Samir Patel (Aasif Mandvi) in diesem Prozess befangen ist. Er hat früher als Rechtsanwalt gearbeitet und hegt eine kaum übersehbare Abneigung gegen die Staatsanwaltschaft.


Folge 6: Auffälliges Verhalten

Kibre (Bebe Neuwirth) erhebt Anklage gegen den berühmten Basketballspieler Kendall Jackson (Damaine Radcliff), der seine Geliebte, das Model Lauren Ford, vergewaltigt und ermordet haben soll. Dabei hat sie es sowohl mit einer Jury zu tun, die von der Berühmtheit des Angeklagten augenscheinlich stark beeindruckt ist, als auch mit Heerscharen von Fans vor dem Gerichtsgebäude. Der Fall nimmt eine unvorhergesehene Wendung, als sich Jacksons Frau während ihrer Aussage vor Gericht verspricht.


Folge 7: Ein ausgeklügelter Plan

Kibre (Bebe Neuwirth) kümmert sich um den Fall des Bankangestellten Andrew Soin (Jeff Perry). Der Mann hat eines Tages plötzlich in seiner eigenen Bank um sich geschossen und dabei eine Kundin ermordet. Soin entscheidet sich dazu, sich selbst zu verteidigen. Er hat zwar keine juristische Ausbildung, doch er weiß, wie er sich wirkungsvoll präsentieren muss, und gewinnt allmählich die Sympathie einiger Jury-Mitglieder. Kibre und Gaffney (Amy Carlson) brauchen mehr Beweise gegen Soin. Bei ihren Recherchen machen sie eine interessante Entdeckung.


Folge 9: Eine Spur von Schuld

Obwohl sie ein Kollege davor warnt, will Kibre (Bebe Neuwirth) einen alten Fall neu aufrollen. Es geht um den überführten und bereits verurteilten Mörder Kenny Thompson (Gabriel Casseus), der aufgrund eines gefälschten Beweises nun freigelassen werden soll. Doch bei ihren Recherchen stößt Kibre fast nur auf eingeschüchterte Zeugen, die nicht bereit sind, vor Gericht auszusagen. Außerdem kann sich Thompson die besten Anwälte der Stadt leisten.


Folge 8: Nur über eine Leiche

Auf den Polizisten Ed Green (Jesse L. Martin) ist geschossen worden. Ein Zeuge, den er begleitet hatte, wurde getötet. Green ist schwer verletzt und schwebt in Lebensgefahr. Die Tatwaffe wird bei dem Zuhälter Emiliano Ortiz (Jose Edwin Soto) gefunden. Als Kibre (Bebe Neuwirth) und Gaffney (Amy Carlson) Ortiz einen Deal anbieten, gibt dieser zu, von Shane Lucas (Ritchie Coster), einem Produzenten von gewaltsamen Pornofilmen, angeheuert worden zu sein.


Folge 10: Mauer des Schweigens

Kibre (Bebe Neuwirth) erhebt Anklage gegen die beiden Polizisten Danny Petro (Domenick Lombardozzi) und Billy Tolbert (Mike Colter), die einen homosexuellen Häftling schwer misshandelt und getötet haben sollen. Bei ihren Ermittlungen stößt sie auf eine Mauer des Schweigens. Kein Polizeibeamter der Wache will sich an etwas erinnern. Indes muss Detective Chris Ravell (Scott Cohen), der mit einem der Angeklagten befreundet ist, eine Entscheidung treffen.


Folge 11: Familienschande

Nachdem sie einen brutalen Angriff überlebt hat, wird die stellvertretende Staatsanwältin Casey Novak (Diane Neal) ihren aktuellen Fall abgeben. Es geht um Gabriel Duvall (Alfred Molina), dem mehrere Vergewaltigungen und ein Mord vorgeworfen werden. Der Fall landet bei Kibre (Bebe Neuwirth). Dafür arbeitet sie mit den Detectives Benson (Mariska Hargitay) und Stabler (Christopher Meloni) zusammen. Sie versucht zu beweisen, dass Duvalls Mutter, eine reiche und einflussreiche Frau, die Taten ihres Sohnes über viele Jahre hinweg gedeckt hat.


Folge 12: Blut ist dicker als Wasser

Die junge Angelina wurde erschlagen in ihrer Wohnung aufgefunden. Alles deutet darauf hin, dass ihr Freund Luis Ramirez (Victor Rasuk) der Täter war. Dann erfahren die Ermittler, dass Angelina transsexuell war. Vermutlich geriet Ramirez mit Angelina in Streit, nachdem er die Wahrheit herausgefunden hatte. Gerade als Kibre (Bebe Neuwirth) und Gaffney (Amy Carlson) die Anklage gegen Ramirez vorbereiten, gesteht dessen Vater Orlando (Giancarlo Esposito) die Tat.


Folge 13: Kein wahrer Held

Kibre (Bebe Neuwirth) und Gaffney (Amy Carlson) erheben Anklage gegen den Portier Andres Voycheck (Lothaire Bluteau). Er eilte der jungen Abigail Phillips (Tristine Skyler) zu Hilfe, als sie von einem Obdachlosen angegriffen wurde. Bei dem anschließenden Kampf tötete er den Obdachlosen. Vor Gericht sagt Abigail aus, dass sie glaube, dass es sich bei dem Angreifer auch um den Stalker handelte, der sie monatelang terrorisierte. Kibre und Gaffney gehen der Sache nach und machen eine überraschende Entdeckung.