Episode

Mord im Internet

Eine Psychologin wird ermordet. Briscoe (Jerry Orbach) und Green (Jesse L. Martin) finden heraus, dass einer ihrer Patienten den Dealer Arnold (Hassan Johnson) dazu angestiftet hat die Therapeutin zu überfallen. Arnold gesteht zwar die Tat, streitet aber den Mord ab. Die Ermittlungen ergeben, dass am Computer der Psychologin eine Datei nach ihrer Ermordung verändert wurde. Der davon betroffene Patient ist Virgil Rice (Frank Lewallen), der damit zum Hauptverdächtigen wird. McCoy (Sam Waterston) muss herausfinden, wie Rice an die Datei gekommen ist, um Anklage zu erheben…

Kommentare