Episode

Im Hund steckt die Wahrheit

Als die Polizei einen illegalen Hundekampf des Weinhändlers Jay Carlin beendet, finden sie bei der Obduktion eines Hundes einen halbverdauten Finger im Darm. Von der Leiche fehlt jede Spur, den einzigen Hinweis bilden Chlorrückstände am Finger. Alles sieht danach aus, als hätte sich Carlins Freund Marty Vance an seiner Exfrau rächen wollen, die seitdem verschwunden ist. Dann stoßen die Ermittler allerdings auf eine neue Spur: Um seine Weine besonders alt wirken zu lassen, behandelte Carlin die Korken mit Chlor. Hat das Opfer Carlins Geheimnis gelüftet und musste dafür mit dem Leben bezahlen?

Kommentare