Episode

Mauer des Schweigens

Bei der Untersuchung einer Schießerei am Ufer des Hudson River, entdeckt ein Polizeitaucher einen alten VW-Bus, mit den Überresten eines jungen Mannes. In seinem Kopf befindet sich ein Einschussloch. Briscoe (Jerry Orbach) und Curtis (Benjamin Bratt) nehmen einen Fall wieder auf, der schon vor langer Zeit zu den Akten gelegt wurde und untersuchen schließlich umstrittene Proteste an Universitäten, die in den 60er Jahren stattfanden. Als neue Beweismittel und Verdächtige auftauchen bemerken die Staatsanwälte, dass sie mit diesem Fall beim Bureau of Special Services einen wunden Punkt treffen.

Kommentare